KONZENTRIEREN KANN MAN LERNEN ...

Marburger Konzentrationstraining

Die ersten Schuljahre sind so wichtig! Helfen Sie Ihrem Kind Aufgaben richtig zu verstehen und ohne Druck lernen zu können.  Auf dem Zeugnis stand, dass Ihr Kind noch sehr verträumt oder unkonzentriert ist? Sie sitzen bei den Hausaufgaben ständig daneben und die Zeit wird für Sie und Ihr Kind zur Zerreissprobe? Das muss nicht sein ...

 

Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) richtet sich an Kinder, die in der Schule leicht ablenkbar sind und auch bei den Hausaufgaben Probleme haben.

Es eignet sich besonders für Grundschulkinder und für Kinder im Vorschulalter. Für Jugendliche gibt es einen gesonderten Kurs, in dem Lerntechniken vermittelt werden.

 

Die Kinder trainieren an sechs Nachmittagen – einmal pro Woche jeweils etwa 90 Minuten. 

Zusätzlich biete ich einen Elternabend (60 Minuten) an. Das Training für die Kinder findet in kleinen Gruppen 

(max. 5 Kinder) statt, die so zusammengesetzt sind, dass Kinder einer Altersstufe zusammen sind. 

Im MKT lernen die Kinder, wie man am besten mit Aufgaben umgeht.

 

Es werden verschiedene Bereiche trainiert:

 

Entspannung

Entspannung ist eine Voraussetzung für Konzentration. Für viele Kinder ist es sehr schwierig, zur Ruhe zu kommen.

Mit Hilfe von Fantasiereisen lernen sie hier, sich systematisch zu entspannen.

 

Reflexiver Arbeitsstil

Wie finde ich heraus, wie eine Aufgabe geht?

Wie gebe ich mir selbst die richtigen Anweisungen zur Lösung?

Wie stelle ich sicher, dass ich alles richtig gemacht habe?

Impulsiv arbeitende Kinder lernen, sich zu bremsen und zu kontrollieren. 

Langsame und verträumte Kinder lernen, Schritt für Schritt weiterzuarbeiten. 

 

Selbstbewusstsein

Viele unserer Trainingskinder erleben im Alltag immer nur Misserfolge. Im MKT lernen sie, Probleme selbstständig anzugehen, z. B., dass ein Fehler keine Katastrophe ist (denn man kann ihn ja verbessern) - und dass sie vieles schon ganz gut können. Auf diese Weise wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt, und sie sind eher bereit, weiterzulernen und neue Lösungswege auszuprobieren. 

 

Training aller Sinne

Sehen, Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken – wer mit allen Sinnen lernen kann, der lernt mehr. 

Wahrnehmung und Gedächtnis werden in spielerischen Übungen trainiert, die den Kindern meist sehr viel Vergnügen bereiten. 

 

Elternabend

Beim MKT wird nicht nur mit den Kindern trainiert – auch die Eltern sind mit eingebunden.

Bei den Elternabenden werden Informationen und Tipps für die Hausaufgaben vermittelt, Fördermaterialien vorgestellt, und es können Erfahrungen ausgetauscht werden. 

 

Motivation

Das Training macht den meisten Kindern Spaß

 – zum einen, weil sie Erfolgserlebnisse haben, zum anderen, weil sie belohnt werden. 

Deshalb geben sie sich Mühe und lernen vieles, was sie sonst nicht einmal versucht hätten.

 

Organisatorisches: 

Bitte bringen Sie Ihr Kind pünktlich zum Training. Ihr Kind muss nichts weiter mitbringen. 

Alle Arbeitsmaterialien werden gestellt. 

 

Kosten: 

Die Kosten liegen für das komplette Training (inkl. des Elternabends) bei € 130,- pro Kind. 

Sollte es Ihnen im ersten Moment viel erscheinen, so rechnen Sie es einfach mal auf eine Stunde runter. 

Dann kommen Sie auf ungefähr € 13,- pro Stunde.  Wieviel zahlen Sie für eine Reit-, Tennis-, Ballet- oder Badminton-Stunde? Wie hoch sind eventuell die Kosten für die Nachhilfe Ihres Kindes?

Und wieviel Zeit benötigen Sie am Tag mit ihrem Kind die Hausaufgaben zu erledigen? 

Und vor allem ... wie schön wäre es, Ihr Kind wieder lachend und entspannt zu erleben?

In Ausnahmefällen ist es auch möglich, das Training als Einzeltraining (gegen einen Aufpreis) zu absolvieren.

Sollten Sie die Kosten aber finanziell nachweisbar nicht in voller Höhe leisten können, so sprechen Sie mich bitte an. 

Hier gilt: „Hilfe vor Geld!"

 

Nehmen Sie Ihrem Kind die Angst und den Druck vor der Schule und den Klassenarbeiten. 

Auch die Erledigung der Hausaufgaben könnte in Zukunft viel entspannter sein.